Wachs und Schaumstoff werden zu Bronzeskulpturen,
18.05.2019-19.05.2019

Über den Kurs

Nach einer kurzen Einführung zu den Materialien und Techniken können Objekte nach eigener Vorstellung gestaltet werden. Als Material für die Modelle dient Modellierwachs und Schaumstoff. Diese werden in Giesssand eingebettet, der Wachs ausgeschmolzen und am Sonntag ausgegossen, Sockel inklusive wenn gewünscht. Zur Formensuche und Inspiration werden an Hand zweier Beispiele überraschende Möglichkeiten vorgestellt welche zum weiteren Experimentieren anregen.

Die Grösse der Figuren wird durch die Dosen, welche als Giessrahmen dienen, bestimmt. Die Objekte sollten keines der Masse 7 x 5 x 5cm (Höhe x Breite x Tiefe) übersteigen. 

Mit dieser Giesstechnik ist die Nachbearbeitung am Metall nicht zwingend nötig.

An diesem Wochenendkurs können am Samstag verschiedene Modelle gestaltet und eingesandet werden. Am Sonntagnachmittag folgt der Bronzeguss und das Öffnen der Formen. Gäste sind zum Giessen willkommen.

Zeiten

  • Samstag, 18.5.2019, 09.00-16.00 Uhr
  • Sonntag, 19.5.2019, 13.00-17.00 Uhr

Kosten

Fr. 200.–

Materialkosten

pro Dose Fr. 10.–, pro kg Bronze Fr. 25.–

Zusätzliche Informationen

  • Bitte am Samstag einen Mittagslunch mitbringen
  • Ausrüstung: Geschlossene, robuste Schuhe, wenn gegossen wird. Sonst bequeme, arbeitstaugliche Kleidung
  • Am Sonntag wird vorwiegend im Freien gearbeitet. Da werden wir im Arbeitsheim Wangen, Hegnaustrasse 58b, 8602 Wangen b.D. den Bronzeguss und Nacharbeit machen
  • Min. 2, max. 6 Teilnehmende, Vorkenntnisse sind nicht erforderlich
  • Versicherung ist Sache der Teilnehmenden
  • Anmeldeschluss ist am 13. Mai 2019

Adresse

Atelier im Walderareal in Brüttisellen
Zürichstrasse 38A
8306 Brüttisellen

Anbieter

Bronzeguss erleben, Alex Hagen

Kurs weitere Informationen

Jetzt anmelden

Kursanmeldung